Mosertronik
Steuergeräte

Steuergerät

Steuergeräte im Automotivbereich

Als Steuergerät im Automotivbereich fallen Geräte wie ABS Steuergerät, Motorsteuergerät und Turbosteller.

Mehr zu Steuergeräten und reparablen Fehlern…

Stichwortsuche
Marke/Modell
Bauteil

Ergebnisse 7 – 12 von 62 werden angezeigt

Dein Steuergerät nicht gefunden?

Kein Problem, wahrscheinlich können wir dein defektes Steuergerät trotzdem reparieren. Erstelle mit wenigen Klicks einen individuellen Reparaturauftrag für deine Steuergerät Reparatur. Sende uns das defekte Steuergerät zusammen mit dem ausgedruckten Reparaturauftrag zu und wir führen einen kostenlosen Kurzcheck durch.

Steuergeräte

Steuergeräte sind elektronische Komponente, die in modernen Kraftfahrzeugen eine Reihe verschiedenster Funktionen ermöglichen. Diese werden im KFZ- Bereich in allen erdenklichen elektronischen Bereichen eingesetzt und können sehr oft einen Defekt aufweisen, daher bieten wir auch Reparaturen für viele Steuergeräte an. In den nachfolgenden Absätzen finden Sie einige Beispiele mit Erklärung.

 

Motorsteuergeräte

Das Motorsteuergerät, auch als ECU (Engine Control Unit) bezeichnet, steuert, überwacht und regelt in Kraftfahrzeugen eine große Anzahl von Motorfunktionen, welche für einen ordnungsgemäßen Betrieb des Fahrzeuges notwendig sind. Es steuert und kontrolliert die Verbrennungsabläufe im Motor, sodass das gewünschte Fahrverhalten erreicht wird und somit auch die Abgasnorm eingehalten wird.
Wichtige Funktionen des Motorsteuergerätes:

  • Kraftstoffeinspritzung
  • Ladedruckregelung
  • Zündung
  • Ansteuerung der Drosselklappe
  • Regelung der Leerlaufdrehzahl

 

Verleih von einem Test-Steuergerät

Falls wir bei Ihrem Steuergerät keinen Fehler finden können oder der Fehler nicht eindeutig lokalisiert werden kann, dann haben wir für viele Modelle die Möglichkeit ein Leihsteuergerät bereitzustellen, damit Sie verifizieren können ob Ihr Steuergerät auch wirklich defekt ist. Leihsteuergeräte bieten wir nur für KFZ–Werkstätten an!

 

Steuergerät offen

Getriebesteuergeräte

Das Getriebesteuergerät, auch bekannt als TCU (Transmission Control Unit), ist für den sicheren Betrieb des Autos zuständig. Es kommt bei Fahrzeugen mit automatischem oder automatisiertem Getriebe zum Einsatz. Es gehört zu den wichtigsten Komponenten in einem Fahrzeug. Das Getriebesteuergerät regelt und koordiniert den Antrieb des Autos optimal, außerdem ermöglicht es den Kraftstoffverbrauch und die Emissionen niedrig zu halten.

Es gibt ein paar Anzeichen, welche darauf hindeuten dass das Getriebesteuergerät des Fahrzeuges defekt ist. Ein Merkmal dabei ist, dass sich das Schaltgetriebe oftmals nicht zum nächst höheren Gang oder zum Rückwärtsgang schalten lässt. Auch thermische Änderungen am Getriebe während der Fahrt deuten auf ein defektes Getriebesteuergerät hin.

Vor allem für die Automarken Ford, Opel, Audi und Mercedes bieten wir Reparaturen des Getriebesteuergerätes an.

Getriebesteuergerät

ABS/ESP Steuergeräte

ABS steht für Antiblockiersystem. Durch die Überwachung der einzelnen Raddrehzahlsensoren kann ein Blockieren der Räder, durch variieren des Bremsdruckes, verhindert werden. Dadurch wird das Fahrzeug bestmöglich abgebremst und kann dennoch bei einer Vollbremsung gelenkt werden. Die Regelung des ABS wird in drei Phasen aufgeteilt: Druckaufbau, Druckhalten und Druckabbau. ESP steht für Elektronisches Stabilitätsprogramm. Es ist ein elektronisches System, welches die einzelnen Räder des Fahrzeuges gezielt abbremst, falls das Fahrzeug auszubrechen droht.

ABS-Steuergerät

Turbosteller

Der Hella Turbosteller ist auf Garrett Turbolader verbaut. Diese werden in vielen Dieselfahrzeugen verwendet. Der Turbosteller steuert die Leitschaufeln, des Abgasturboladers für die Regelung des Ladedrucks.

 

Turbosteller

Komfortsteuergeräte

Komfortsteuergeräte werden auch bezeichnet als UCH oder BSI. Diese Steuergeräte sind dafür zuständig, dass Fensterheber, Zentralverriegelung, Wischer, Innenbeleuchtung usw. funktionieren.

Zentralsteuergerät

Aufbau von Steuergeräten

Man unterscheidet zwischen zwei Arten von Steuergeräten, den normalen und den Hybridsteuergeräten.

Normale Steuergeräte

Bei den normalen Steuergeräten sind die Bauteile direkt auf der Platine verlötet. Diese können mit passendem Equipment und Knowhow getauscht werden.

Hybridsteuergeräte

Das Hybridsteuergerät besteht aus einem Keramiksubstrat, an welchen sich Integrierte Schaltkreise ohne Gehäuse befinden. Alle anderen Bauteile werden geklebt und nicht gelötet. Der Vorteil besteht in einer kompakteren Bauweise. Bei diesen Steuergeräten ist ein tausch der Bauteile nicht möglich. Man kann nur die Verbindungen (Alu Draht) zum Stecker, mit einer Bonding Maschine, erneuern.

Vergleich Steuergeräte

Bekannte Probleme von Steuergeräten

Am Fahrzeug selbst oder bzw. bei den diversen Steuergeräten treten die unterschiedlichsten Fehler auf. Bevor Sie uns ein Steuergerät zur Reparatur senden, sollte unbedingt vorher im Fahrzeug alles kontrolliert und andere Fehlerquellen ausgeschlossen werden. Daher senden Sie uns das Gerät nur zur Reparatur, wenn Sie sicher sind, dass der Fehler wirklich bei dieser Einheit liegt.

Häufig auftretende Fehler bei Motorsteuergeräten

Bei Motorsteuergeräten können viele verschiedene Fehler auftreten. Ein Auto, das im Notlauf fährt, das Auto ruckelt oder wenn der Motor nicht mehr auf allen Zylinder läuft, kann auf eine Fehlfunktion des Motorsteuergerätes hinweisen. Auch eine fehlerhafte Ansteuerung von Injektoren, Zündspulen, diversen Magnetventilen oder ähnliches, sind typische Fehler bei Motorsteuergeräten.

Häufige Fehler eines Getriebesteuergerätes

Es gibt ein paar Anzeichen, welche darauf hindeuten dass das Getriebesteuergerät des Fahrzeuges defekt ist. Ein Merkmal dabei ist, dass das Automatikgetriebe oftmals nicht zum nächst höheren Gang oder zum Rückwärtsgang schaltet. Auch wenn das Getriebe komische Geräusche macht, kann häufig das Getriebesteuergerät Schuld sein.

Fehler bei ABS und ESP Steuergeräten

Die häufigsten Fehler in ABS Steuergeräten sind Raddrehzahlsensoren werden nicht erkannt, Pumpenmotor läuft nicht/immer, Kommunikations-, Drucksensorfehler, ABS Betrieb Signal unplausibel oder Steuergerät defekt. Ein Vorteil der Reparatur ist, dass das Gerät nach dem Einbau nicht codiert bzw. programmiert werden muss.

Auftretende Fehler bei Turbostellern

Der häufigste Fehler beim Turbosteller ist, dass das Fahrzeug keine Leistung mehr hat bzw. in den Notlauf geht. Wenn man das defekte Stellglied nicht repariert oder tauscht, kann ein Turboschaden oder ein Motorschaden am Fahrzeug entstehen.

Fehler bei Komfortsteuergeräten

Wenn im Fahrzeug die Zentralverriegelung, Wischer oder Fensterheber nicht funktionieren, dann kann das Komfortsteuergerät daran schuld sein.

62
Kontaktformular
Telefonischer Kontakt
Kontaktformular